Der Warenkorb ist leer.
Datenschutz AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

FÜR ONLINE-WARENBESTELLUNGEN VON VERBRAUCHERN I. S. D. § 13 BGB

 

 

Stand: August 2015
 

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Widerrufsrecht
§ 4 Lieferbedingungen/Versandkosten
§ 5 Zahlungsmittel, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt
§ 6 Ansprüche bei Mängeln der gelieferten Ware
§ 7 Haftung
§ 8 Datenschutz/Kreditprüfung
§ 9 Anwendbares Recht/Sonstiges

 

§ 1 Geltungsbereich

Für Ihre Online-Warenbestellungen über unseren Online-Shop auf der Internetseite www.m2beaute.com gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der M2 Beauté Cosmetics GmbH, Anna-Schneider-Steig 4 | Rheinauhafen, 50678 Köln, Bundesrepublik Deutschland (Telefon: +49(0)221-9989150, Telefax: +49(0)221-99891520, E-Mail: service@m2beaute.com, im Folgenden M2 Beauté), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Sie erklären sich bei der Registrierung für den Online-Shop bzw. spätestens bei der Bestellung von Ware über den Online-Shop mit der Geltung dieser AGB einverstanden. Sie können den Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Abweichende Bestimmungen Ihrerseits gelten nur, sofern Sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

 

§ 2 Vertragsschluss

Die Warenpräsentation auf unserer Internetseite stellt noch kein bindendes Angebot von M2Beauté, sondern lediglich eine Auffor-derung an Sie zur Abgabe eines Angebots dar. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab, welches durch uns ange-nommen wird, sofern und sobald wir die Vertragsannahme in Form einer Auftragsbestätigung oder konkludent durch den Versand der von Ihnen angeforderten Ware an die von Ihnen angegebene Versandadresse veranlassen. Erst mit der Annahme Ihres Angebotes entsteht Ihr Anspruch auf Lieferung der Ware. Sollten Sie binnen 5 Werktagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.
 

Das zur Bestellung erforderlich Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben oder Dritten in sonstiger Weise davon Kenntnis verschaffen. Für Bestellungen, die unter Verwendung Ihres Passwortes ausgelöst werden, haben Sie bei Verschulden einzustehen, d. h. den Kaufpreis für die mit Ihrem Passwort bestellte Ware zu entrichten.
 

§ 3 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (M2 Beauté Cosmetics GmbH, c/o Scholz Versand Service, Sandforter Straße 143, D-49085 Osnabrück, Telefon: +49(0)221-9989150, Telefax: +49(0)221-99891520, E Mail: service@m2beaute.com…) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.m2beaute.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

Wir weisen Sie daraufhin, dass das Widerrufsrecht nicht für solche Waren besteht, die versiegelt sind und die aus Gründen des Gesundheitsschutzes bzw. der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Ende der Widerrufsbelehrung
 

 

§ 4 Lieferbedingungen/Versandkosten

(1)    Die Lieferung erfolgt ab unserem Auslieferungslager an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Wenn sich sowohl die Lieferadresse als auch die Rechnungsadresse innerhalb der Bundesrepublik Deutschland befindet, so liefern wir für Sie ver-sandkostenfrei. Liegt die Lieferadresse außerhalb des Gebiets der Bundesrepublik Deutschland, so hängen die Versandkosten davon ab, in welches Land der Versand erfolgt. Welches Land zu welcher Preisgruppe (A: EUR 17,00, B: 27,00, C: 30,00 Versandkosten) gehört, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.
 

§ 5 Zahlungsmittel, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt
 

(1)    Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen an:

a.    Zahlung mittels des Zahlungsanbieters Paypal ,

b.    per Kreditkarte (Mastercard oder VISA-Card).

(2)    Der Kaufpreis wird mit vollständiger Lieferung fällig und Ihrem Konto (je nach gewählter Zahlungsmöglichkeit) zum nächstmöglichen Termin belastet.

(3)    Im Falle des Verzugs sind Sie zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von 5 %-Punkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Mahn- und Inkassokosten verpflichtet. Ihnen bleibt in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

(4)    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.
 

§ 6 Ansprüche bei Mängeln der gelieferten Ware

(1)    Die Produktabbildungen auf unserer Internetseite müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es zu Änderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, soweit es sich um unwesentliche, handelsübliche Abweichungen handelt, sie keine Wertverschlechterung darstellen und die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen.

(2)    Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d. h. entweder für eine Ersatzlieferung oder für die Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung für uns nur mit unverhält-nismäßigem Kostenaufwand möglich, so sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche.

(3)    Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

(4)    Die Kosten für die Rücksendung im Fall eines Mangels sind von uns zu tragen.

(5)    Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.
 

§ 7 HAFTUNG

(1)    M2 BEAUTÉ haftet unbeschränkt
 

  •       - bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  •       - für die Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit,
  •       - nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie
  •       - im Umfang einer von M2 Beauté übernommenen Garantie.

 

(2)    Unbeschadet der Regelung in Ziffer 7.1 haftet M2 Beauté bei einfacher Fahrlässigkeit nur bei Verletzung einer vertrags-wesentlichen Pflicht, also der Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen („Kardinalpflichten“). Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung von M2Beauté auf solche typischen Schäden und/oder einen solchen typischen Schadensumfang begrenzt, die/der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbar war/en. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beipackzetteln sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird von M2Beauté keine Haftung übernommen.
 

(3)    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen von M2Beauté sowie für die persönliche Haftung der Mitarbeiter und Vertreter von M2Beauté.
 

§ 8 Datenschutz

Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
 

§ 9 Anwendbares Recht/Sonstiges

(1)    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

(2)    Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern. Diese sind in Ihrer jeweiligen aktuellen und für die betreffende Bestellung maßgeblichen Fassung auf www.m2beaute.com zum Download und zum Ausdruck abrufbar.

Stand: August 2015

Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 12, 13 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie § 13 Telemediengesetz (TMG) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.m2beaute.com.


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.


I. Verantwortlicher


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:


M2Beauté Cosmetics GmbH


Vertreten durch die Geschäftsführerin Alexa Moysies


Anna-Schneider-Steig 4 | Rheinauhafen
50678 Köln

Telefon: + 49 (0) 221- 998 915 0
Fax: + 49 (0) 221- 998 915 20
E-Mail: service@m2baute.com


II. Datenschutzbeauftragter


Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:


M2Beauté Cosmetics GmbH


Frederic Jung


Anna-Schneider-Steig 4 | Rheinauhafen


50678 Cologne, Germany


tel: + 49 (0) 221- 998 915 0
info@frederic-jung.de


III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung


1. Informatorische Nutzung der Website


Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen, sich also nicht anmelden/ registrieren, eine Bestellung abgeben oder uns sonst Informationen zu Ihrer Person übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unser Website übermittelt werden.


a. Technische Bereitstellung der Website


Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigt und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Informationen werden dabei erhoben:

 

  • IP-Adresse;
  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Firefox 59.0.2 (64 Bit));
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch);
  • Verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows 10);
  • Innere Auflösung des Browserfensters;
  • Bildschirmauflösung;
  • Javascriptaktivierung;
  • Java An / Aus;
  • Cookies An / Aus;
  • Farbtiefe;
  • Uhrzeit des Zugriffs.


Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseite für die Nutzung zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen diese Cookies ausschließlich dazu ein, Ihnen unsere Webseite mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. In den Cookies werden dabei folgende Informationen gespeichert und an uns übermittelt:

  • Die von Ihnen ausgewählte Sprache auf unserer Website,
  • einen Identifizierungscode von Google Analytics, damit Sie wiedererkannt werden können, wenn Sie unsere Website erneut besuchen.


Ihre Informationen, die wir durch vorstehende Cookies gesammelt haben, werden von uns nicht verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen oder Ihr Surfverhalten auszuwerten.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte und unsere Veranstaltungen zu informieren; und
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen die Website technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Website zur Verfügung stellen zu können sowie Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Cyberrisiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Website Cyberrisiken für Dritte ausgehen.


b. Statistische Analyse der Nutzung der Website und Reichweitenerhöhung


Zum Zweck der statistischen Analyse und der Nutzung unserer Website setzen wir Google Analytics Cookies ein, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und Ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.


Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten, zusammengeführt.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website, aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • Aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG; unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.


Google Tag Manager


Auf unserer Webseite benutzen wir den Google Tag Manager, von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter, Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert), ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.


Google Analytics


Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt und weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unser Website vollumfänglich werden nutzen können.


Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf unser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Beachten Sie bitte, dass Sie den Opt-Out Cookie in jedem von Ihnen genutzten Browser auf allen Ihren Endgeräten aktivieren müssen und auch ggf. wieder neu aktivieren müssen, wenn Sie einmal alle Cookies in einem Browser löschen.


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/


2. Aktive Nutzung der Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website können Sie unsere Website auch aktiv nutzen, um eines unserer Produkte zu bestellen, sich für eine Veranstaltung anzumelden, sich für unseren Newsletter zu registrieren oder um mit uns in Kontakt zu treten. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen.


a. Einrichtung und Verwaltung Ihres persönlichen Nutzerkontos


Sie können auf unserer Website ein Nutzerkonto einrichten, in welchem Sie Ihre Bestellun-gen, Rechnungs- und Lieferadresse verwalten und unseren Newsletter bestellen können. Zur Einrichtung Ihres persönlichen Benutzerkontos werden im Anmeldeprozess die Anrede, Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Anschrift über das dafür vorgesehene Formular abgefragt und zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos sowie bei etwaigen an-schließenden Bestellungen im M2 Beauté Onlineshop verwendet. Darüber hinaus können Sie uns über das Formular Ihre Telefonnummer mitteilen, erforderlich zur Einrichtung und Verwaltung Ihres Benutzerkontos oder für Bestellungen ist dies jedoch nicht.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website aufgrund folgender Rechtsgrundlage:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, um ein Nutzerkonto für Sie führen zu können, in dem Sie Ihre Bestellungen, Rechnungs- und Lieferadresse verwalten und unseren Newsletter bestellen können.


b. Nutzeranfragen


Um Ihre Anfragen an uns, z.B. über das Kontaktformular oder an unsere Emailadresse, bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten von Ihnen. Dazu zählen in jedem Fall Ihr Name und Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Nutzeranfragen aufgrund folgender Rechtsgrundlage:

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kundenanfragen.


c. Bestellungen im Online-Shop


Bestellung


Wenn Sie in unserem Online-Shop unsere Waren bestellen, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, um die Bestellung im Rahmen des Online-Handels entgegen nehmen, abwickeln und Ihnen die bestellten Waren zusenden zu können. Dabei erheben wir die aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlichen Angaben (Pflichtfelder sind mit einem Sternchen „*“ gekennzeichnet):

  • Titel
  • Anrede
  • Vor- und Nachname*
  • E-Mail Adresse*
  • Geburtsdatum
  • Straße* und Hausnummer*
  • Adresszusatz
  • Postleitzahl*
  • Stadt*
  • Land*
  • Telefon
  • Mobiltelefon
  • Ggf. eine zusätzliche Lieferadresse


Im Rahmen der Bestellung können Sie ein Nutzerkonto erstellen, in welchem wir Ihre Rechnungs- und Lieferadresse für eine schnellere und komfortablere nächste Bestellung speichern, oder Sie können ohne die Erstellung eines Nutzerkontos bestellen.


Bezahlung


Wir setzen zur Zahlungsabwicklung verschiedene Zahlungsdienstleister ein. Neben unserem Zahlungsdienstleister für die Zahlungsabwicklung bei einer Kreditkartenzahlung, können Sie auch per PayPal oder per Sofortüberweisung bezahlen.


Bestellabwicklung


Um Ihnen die bestellten Waren zusenden zu können, geben wir Ihren Namen und die Lieferanschrift an den von uns beauftragten Zustelldienst weiter.


Einhaltung gesetzlicher Vorschriften


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um sonstige gesetzliche Pflichten, die uns im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung treffen, zu erfüllen. Hierzu zählen insbesondere handels-, gewerbe, oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.


Rechtsdurchsetzung


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um unsere Rechte geltend und unsere rechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Ebenfalls verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können. Schließlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Bestellungen im Online Shop auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit Handels-, Gewerbe, oder Steuerrecht, soweit wir dazu verpflichtet sind, Ihre Daten aufzuzeichnen und aufzubewahren; und
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, so-weit wir rechtliche Ansprüche geltend machen oder uns bei rechtlichen Streitigkeiten verteidigen oder wir Straftaten verhindern oder aufklären.


d. Versendung unseres Newsletters


Wir bieten einen Newsletter an, in welchem wir Sie über neue Produkte und Angebote unterrichten. Wenn Sie ein Nutzerprofil bei uns angelegt haben, können Sie sich für den Empfang des Newsletters freischalten.


Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können.

  • Sofern Sie uns Ihre Einwilligung per Double-Opt-In-Verfahren erteilt haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO;
  • Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben oder wir Ihnen personalisierte Werbung zusenden, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.


Datenverwendung für E-Mail-Werbung und Ihr Widerspruchsrecht


Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss und der Bereitstellung unserer Produkte erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, aus unserem Angebot per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.


IV. Links


Einige Abschnitte unserer Webseiten beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.


V. Kategorien von Empfängern


Zunächst erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Zudem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist, anderen Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige, insbesondere um Ihre Bestellung abwickeln zu können. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.


Nachfolgend nennen wir Ihnen die Kategorien der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Zahlungsdienstleister und Banken, bei der Abwicklung der Zahlung,
  • Logistikdienstleister, um Ihnen die Waren zustellen zu können,
  • IT-Dienstleister bei der Administration und dem Hosting unserer Website,
  • Inkassounternehmen und Rechtsberater bei der Geltendmachung unserer Ansprüche.


VI. Drittlandtransfer


Im Rahmen des Einsatzes der Tools von Google übertragen wir Ihre gekürzte IP-Adresse in die USA. Der Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes.


Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.


VII. Dauer der Speicherung


1. Informatorische Nutzung der Website


Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogen Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Website. Nachdem Sie unsere Website verlassen haben, werden Ihre personenbezogen Daten unverzüglich gelöscht.


Von uns installierte Cookies werden in der Regel ebenfalls nach dem Verlassen unserer Website gelöscht. Dies gilt jedoch nicht für die Cookies von Google Analytics. Diese bleiben für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.


2. Aktive Nutzung der Website


Bei einer aktiven Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer der Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.


Zusätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Eintritt der Verjährung etwaiger rechtlicher Ansprüche aus der Beziehung mit Ihnen, um sie gegebenenfalls als Beweismittel einzusetzen. Die Verjährungsfrist beträgt in der Regel zwischen 12 und 36 Monaten, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen.


Mit Eintritt der Verjährung löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten können zwei bis zehn Jahre betragen.


VIII. Ihre Rechte als betroffenen Person


Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, diese können Sie uns gegenüber geltend machen:


Auskunftsrecht:


Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten; ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.


Recht auf Berichtigung:


Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir über Ihre gespeicherten, personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.


Recht auf Löschung:


Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihre betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:


Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einschränken.


Recht auf Datenübertragbarkeit:


Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.


Widerrufsrecht:


Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


Widerspruchsrecht:


Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.


Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:


Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.


Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:


Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen


Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf


Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de


Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.


Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.


IX. Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten


Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können und mit Ihnen keinen Vertrag in unserem Online-Shop eingehen können. Personenbezogene Daten, die wir zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind durch ein Sternchen „*“ gekennzeichnet.


X. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling


Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.


XI. Änderungen


Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht etwas anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.


Zuletzt aktualisiert im Mai 2018.
 



Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO


Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.


Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an


M2Beauté Cosmetics GmbH
Vertreten durch die Geschäftsführerin Alexa Moysies
Anna-Schneider-Steig 4 | Rheinauhafen
50678 Cologne, Germany
tel: + 49 (0) 221- 998 915 0
fax: + 49 (0) 221- 998 915 20
email: service@m2baute.com